Jackie | As gémeas holandesas

 
Quando digo que estou a fazer férias na varanda — BALKONIEN — não significa que eu permaneça dia e noite deitada na varanda a olhar para as nuvens ou para as estrelas.

Hoje vi no Atelier a "road movie" holandesa Jackie com a excepcional Holly Hunter e as irmãs holandesas Carice van Houten e Jelka van Houten, não menos talentosas.

Que uma mulher possa alugar o seu útero, é uma coisa que ainda faz confusão a muita gente.
Por outro lado há muitas mulheres que pensam que têm o direito ao seu corpo, e a dispôr dele para conceber um filho para outra mulher ou para um casal de homossexuais como na comédia dramática Jackie realizada pela holandesa Antoinette Beumer
em 2012, segundo uma ideia de Marnie Block e Karen van Holst Pellekaan. 

Sofie (Carice van Houten) und Daan (Jelka van Houten) partem de Amsterdão para New Mexico com o fim de encontrar a sua mãe biológica.

Como a produção não é americana, não há aquelas sentimentalidades do costume.
Num filme holandês tudo pode acontecer, até um desfecho inesperado.

Kommentare

  1. Palpita-me que ia gostar desse filme, se por cá passasse, mas isto é mais americanices. Ver uns filmes franceses, de vez em quando, já é uma sorte!
    PS: A cidade linda para onde vai no domingo, por acaso não tem um rio maravilhoso a rasgar-lhe as entranhas?

    AntwortenLöschen
  2. Duvido que o posso ver por aqui :(
    Seria uma (boa) surpresa

    AntwortenLöschen
  3. Passará por aqui? Fiquei com curiosidade.

    AntwortenLöschen
  4. Parece interessante, veremos se chega cá!

    Abraço

    AntwortenLöschen
  5. Im Vorfeld der dänischen Parlamentswahl wird der Oppositionsführer und voraussichtliche Wahlsieger Aksel Bruun bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt. Ausgerechnet in dieser heißen Phase erhält der unbeleckte Nachwuchsreporter Ulrik Torp die große Chance, für seine Zeitung aus dem dänischen Parlament zu berichten. Normalerweise haben dort nur handverlesene Journalisten Zugang, doch Ulriks Vater war früher Justizminister. Ulrik will sich beweisen, denn niemand traut dem Grünschnabel etwas zu. Umso größer ist die Überraschung, als Ulrik hochbrisantes Material zugespielt wird, mit dessen Veröffentlichung er einen Knüller landet: Lone Kjeldsen, die designierte Nachfolgerin von Aksel Bruun, ist zusammen mit ihrem Mann Mads in einen handfesten Korruptionsskandal verwickelt. Der junge Schreiber ist sehr stolz auf seinen ersten Aufmacher, der großen Wirbel auslöst. Als Lone Kjeldsens psychisch kranker Ehemann sich infolge des Skandals das Leben nimmt, dämmert Ulrik jedoch, dass er gezielt für eine politische Schlammschlacht instrumentalisiert wurde. Nutznießer des Rufmordes an Lone Kjeldsen, die wahrscheinlich die erste Ministerpräsidentin ihres Landes geworden wäre, ist ihr innerparteilicher Widersacher Erik Dreier Jensen. Als Ulrik, unterstützt von seinem unbestechlichen Kollegen Henrik Moll, Jensen einige unangenehme Fragen stellt, bemerkt der junge Journalist rasch, dass das Klima rauer wird. Sogar sein eigener Vater steht ihm in diesem komplexen politischen Machtspiel nicht zur Seite. Wie unabhängig sind Journalisten, die tagtäglich aus dem Zentrum der Macht berichten und dabei auf vertrauliche Informationen angewiesen sind, die Politiker ihnen zukommen lassen? Dieses spannende Thema greift der Polit-Thriller "Königspatience - Intrige im Parlament" eindrucksvoll auf.
    Nach dem Roman von Niels Krause-Kjær.

    Mit dem zweiten Teil der Dokumentation "Volksvertreter" setzt 3sat die Themenwoche "MachtMenschen" am Donnerstag, 5. September, um 20.15 Uhr fort.

    AntwortenLöschen
  6. Esse filme não passou por cá ou então ainda não estreou. Cinema holandês é raro ver por aqui...

    Mas gostava de o ver, mesmo não conhecendo essas gémeas: adoro Holly Hunter! :)

    Beijocas e continuação de bom balkonien... com umas saidinhas à mistura!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen